26. April 2015
nach admin
Kommentare deaktiviert für Wilfried Detering nach 40 Jahren an der Spitze zum Ehrenvorsitzenden gewählt

Wilfried Detering nach 40 Jahren an der Spitze zum Ehrenvorsitzenden gewählt

Nach über 40. Jahren hat sich Wilfried Detering aus dem aktiven Vereinsleben zurückgezogen. Auf der Stadtverbandsversammlung am 20. März wählten die anwesenden Mitglieder Wilfried Detering zum Ehrenvorsitzenden. In der Laudatio wurde sein langjähriges Engagement und seine Verdienste rund um die Geflügelzucht in und um Bielefeld mit stehenden Ovationen gewürdigt!

30. März 2015
nach admin
Kommentare deaktiviert für Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jugend

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jugend

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jugendabteilung des Stadtverbands der Rassegeflügelzüchter Bielefeld am Sonntag, den 26.04.2015 in der Gaststätte Horstheide, Telgenbrink 1, 33739 Bielefeld-Theesen möchte ich alle Jugendleiter/innen mit ihren Jugendlichen recht herzlich einladen. Beginn der Versammlung ist um 11:00 Uhr.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Verlesen der letzten Niederschrift
3. Jahresbericht mit Siegerehrung der Westfalenschau 2014
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Wahl der/des 1. Jugendleiterin/1. Jugendleiters
7. erweitertes Führungszeugnis für Jugendleiter/innen
8. Aktivitäten 2015
9. Anträge und Beschlussfassungen
10. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis zum 20.04.2015 schriftlich an die erste Jugendleiterin zu richten.

WICHTIGER HINWEIS:
Für die Kinder und Jugendlichen haben wir die Kegelbahn gemietet haben, so dass es den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen nicht so langweilig wird, wenn wir Erwachsenen die Versammlung abhalten. Insofern bitte ich auch um rege Teilnahme der Jugendlichen.

16. März 2014
nach admin
Kommentare deaktiviert für Einladung zur Jahreshauptversammlung am 21. März 2014 in Bielefeld-Hillegossen

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 21. März 2014 in Bielefeld-Hillegossen

Gasthof Mühlenweg, Oelkerstraße 25, Bielefeld

Beginn: 19. 30 Uhr

Liebe Züchterfreundinnen und Züchterfreunde, liebe Gäste,

bedingt durch die Krankheit von dem 1. Vorsitzenden Wilfried Detering wird voraussichtlich der 2. Vorsitzende Jürgen Stern die Versammlung leiten.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der anwesenden Ortsverein
  3. Totenehrung
  4. Jahresbericht des stv. Vorsitzenden einschl. Bericht von der Westfalenschau 2013 mit Ausgabe der Leistungspreise und Ehrung der Sieger (anschl. Pressefoto)
  5. Jahresbericht der Jugendleiterin
  6. Posteingänge
  7. Verlesen des Protokolls der Herbstversammlung vom 23.8.2013
  8. Kassenbericht des 1. Kassierers
  9. Bericht der Kassenprüfer
  10. Vorstandergänzungswahlen: Zur Wahl stehen der 1. Schriftführer und der 2. Kassierer
  11. Wahl der Kassenprüfer
  12. Wahl von 2 Besitzern zur Unterstützung des Vorstandes
  13. Beitragserhöhung ab 2015
  14. Termine 2014
  15. Fahrt zur Royal Cornwall- Show vom 1. Juni bis 8. Juni 2014
  16. Verschiedenes

16. Mai 2012
nach admin
Kommentare deaktiviert für 2. offenes Hähnekrähen in Altenhagen

2. offenes Hähnekrähen in Altenhagen

2. offenes Hähnekrähen in Altenhagen

2. offenes Hähnekrähen in Altenhagen

Dieses soll stattfinden am 03.06.2012 am Vereinsheim in Altenhagen, Brönninghauser Str. 51
Jeder Züchter startet mit 1 Hahn für sich, bei 5 Züchtern eines Vereines kann der Verein zusätzlich an der
Mannschaftswertung teilnehmen.

Die 3 besten Hähne je Mannschaft kommen in die Wertung. Die Wertungszeit beträgt 2 x 20 min. mit 15 min. Pause.
Jedem Züchter ist es gestattet, seinen Hahn in der Pause auszutauschen.
Beginn der Veranstaltung: 09.00 Uhr, Krähbeginn: 10.00 Uhr
Wir freuen uns auf eine erneut schöne Veranstaltung…

Mit Züchtergrüssen, Sascha Quisbrock ( 1.Vorsitzender)

Anmeldungen bitte bei:
Jürgen König,Tel: 05221 73247
mit Angabe ob Große oder Zwerge
Anmeldeschluss: 20.05.2012

16. Mai 2012
nach admin
Kommentare deaktiviert für Verein mit neuem „Kapitän“

Verein mit neuem „Kapitän“

Sascha Quisbrock bedankt sich bei Jürgen König

Sascha Quisbrock bedankt sich bei Jürgen König

Jürgen König blickte in seiner Ansprache auf ein sehr erfolgreiches Jahr für die Geflügelzüchter zurück. Viele Ideen wurden in die Tat umgesetzt und sollen in Zukunft auch weiter verfolgt werden. So auch das „offene Hähnekrähen“ welches in diesem Jahr weiter beworben werden soll. Dass eine Kombination aus traditioneller Geflügelzucht und modernem gemeinschaftlichem Vereinsleben erfolgreich sein kann, zeigen über 20 Neuaufnahmen im vergangenen Jahr. Auch die Partnerschaft mit Züchtern in Italien wurde weiter vorangetrieben. So wurde eine Brutmaschine Ende 2011 zu den Zuchtfreunden nach Südtirol geliefert. Leider ließ sich der jahrelange Vorsitzende Jürgen König nicht mehr zur Wahl aufstellen. Es wäre Zeit, für die Jugend Platz zu machen, aber trotzdem mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, so König. Nachdem bei den Geflügelzüchtern der 1. Vorsitzende Jürgen König nicht mehr kandidierte und der 1. Kassierer Hans Marzadek wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr als 1. Kassierer zur Verfügung stand, musste sich die Versammlung für neue Vorstandsmitglieder aussprechen. Die Versammlung des RGZV wählte folgende Mitglieder in den Vorstand:

1. Vorsitzender Sascha Quisbrock
1. Kassiererin Cerstin Bergmann
2. Kassierer Hans Marzadek
1. Schriftführerin Nicole Schröder
2. Schriftführerin Daniela Strathmann
1. Jugendleiter Henrik Heitland
Festwarte: Dieter Quisbrock, Michael Rotzoll und Ralf Deppermann.

Sascha Quisbrock bedankte sich im Namen des Vorstandes und des Vereines bei Jürgen König für seine jahrelange Arbeit und Verdienste um den Verein. Die nachfolgenden Momente waren für alle Anwesenden sehr emotional und werden allen noch lange in schöner Erinnerung bleiben. Er bedankte sich bei allen Anwesenden für die harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung und erläuterte noch einmal die kommenden Aufgaben im Geflügelverein. Denn nun beginnt die Brutsaison und auch das Osterfeuer, welches in Altenhagen traditionell vom Geflügelverein ausgerichtet wird, steht im April auf dem Programm.

Für Interessenten hat das Vereinsheim in der Brutzeit immer donnerstags ab 19.30 Uhr seine Türen geöffnet. Informationen über den RGZV Altenhagen erhalten sie auch unter Tel:0521-3906328

3. April 2011
nach admin
Kommentare deaktiviert für Jürgen Stern nach 43 Jahren verabschiedet

Jürgen Stern nach 43 Jahren verabschiedet

In diesem Jahr kann der Rassegeflügelzüchter-Verein Quelle-Brock von 1892 sein 120-jähriges Bestehen feiern. Das Jubiläumsjahr begann mit einem Wechsel in der Vereinsleitung: Jürgen Stern gab nach 43 Jahren den Vorsitz an Horst Donnermann ab. Fast ein Drittel der Zeit seit der Gründung hat der jetzt zum Ehrenvorsitzenden Ernannte den Verein geleitet.

Jürgen Stern (74) begann bereits als Zwölfjähriger auf dem elterlichen Hof in Mecklenburg-Vorpommern mit der Geflügelzucht und blieb seinem Hobby bis heute treu. Am Standord des familieneigenen Fahrzeugbetriebes in Steinhagen hält Stern über 100 Hühner und rund 200 Tauben, die morgens und abends jeweils zwei Stunden lang versorgt werden müssen. Fünf deutsche Meistertitel errang er mit der Zucht der Rasse „Zwerg Plymouth Rocks“, dazu viele weitere Preise und Auszeichnungen.

Rückblickend sagt Stern: „Die Vereinsarbeit hat mir immer Freude gemacht auch weil ich von einem guten Team unterstützt wurde, vor allem bei den zahlreichen Ausstellungen, die immer sehr viel Arbeit machen.“

Ganz ohne Vereinsposten wird Stern auch zukünftig nicht sein, da er seit 20 Jahren stellvertretener Vorsitzende im Stadtverband der Bielefelder Geflügelzüchter ist und genauso lange Kassierer im Verein der Plymouth-Rocks Züchter.

In der ersten Amtshandlung des neuen Vorsitzenden Horst Donnermann, langjähriges Vorstandsmitglied der Queller Geflügelzüchter, wurde Jürgen Stern zum Ehrenvorsitzenden des 45 Mitglieder zählenden Vereins ernannt. Der Blick in die Zukunft bereitet dem neuen Vorsitzenden jedoch ein wenig Sorge angesichts der Tatsache, dass die Zahl der jugendlichen Züchter im vergangenen Jahr von sieben auf view zurückgegangen ist. Gemeinsam mit Jugendwart Andreas Pott möchte Donnermann, der in Quelle aufgewachsen ist und seit vielen Jahren mit seiner Familie in Verl lebt, Kinder und Jugendliche für das schöne Hobby begeistern und auch im Rahmen der Jugendarbeit im Ortsteil Quelle für die Rassegeflügelzucht werben.